Sortenbezeichnung

“Flying Dragon”

(Poncirus trifoliata “Flying Dragon var. monstruosa”)

Abstammung  (gezüchtet aus)

Selektion aus poncirus trifoliata

Synonym

Bitterorange, Bitterzitrone, Winterharte Zitrone

Herkunftsland / Züchter

Himalaja, Zentral- und Nordchina

Pflanzdatum im Lehrgarten

17.04.2019

Wuchs / Schnittaufwand

wächst in Korkenzieherform, wird etwa 2 m hoch

Blüte / Blütezeit / Befruchter

     weiße Blüte / April bis Mai / selbstfertil

Pflückreife

im Herbst

Genussreife

 

Ertragsbeginn / Ertrag

 

Beschreibung der Frucht

Durchmesser 3 bis 5 cm, gelb bis gelb-orange, mit angenehmem Duft

Beschreibung Fruchtinneres 

stark säuerliches Fruchtfleisch

Geschmack

bitterer Geschmack

Lagerung

 

Verwendung

Likörherstellung, saure Marmelade, Küchengewürz, verströmen in einer Schale ausgelegt einen aromatischen Duft. Wegen der bis 4 cm langen Dornen, als undurchdringliche Heckenpflanze verwendbar 

Krankheiten / Schädlinge / Besonderheiten

eventuell echter Mehltau /        / frosthart bis etwa -25°C, Jungpflanzen sollten einen Winterschutz aus Vlies erhalten   

Anbauempfehlung

attraktive, exotische Pflanze, die auch tiefe Temperaturen,  bis ca. -25°C ertragen kann. Die Früchte schmecken zwar sehr sauer, aber auf einem Teller ausgelegt verströmen sie einen sehr aromatischen Duft

Entwicklung Poncirus trifoliata “Flying Dragon var. monstruosa” im Jahr 2019 

Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

"Flying Dragon"

Wappen_Leutenbach_BW